Buchungshotline: +49 711 3260846

Anfrage
Newsletter

Cuba Caliente - der Tropische Osten

RUNDREISETAG 1: HOLGUIN –BAYAMO

(Tagesetappe: ca. 60 km)

Fluganreise aus Deutschland. Begrüßung durch die Reiseleitung. Übernahme des Mietwagens am Flughafen in Holguin. Danach Fahrt nach Bayamo, einer hübschen Kleinstadt mit zahlreichen Kolonialbauten. Übernachtung im Hotel Royalton.

TAGES-HIGHLIGHT: BAYAMO

Die Kolonialstadt Bayamo wurde 1513 von Diego de Velazquez gegründet. In dieser Stadt wurde die Nationalhymne „La Bayamesa“ als Revolutionslied das erste Mal veröffentlicht.

RUNDREISETAG 2: SIERRA MAESTRA

(Tagesetappe: ca. 220 km)

Nach der Besichtigung Bayamos Fahrt in die Sierra Maestra, wo sich ein Abstecher zur „Comandancia de la Plata” der ehemaligen Kommandozentrale Che Guervaras lohnt. Übernachtung im Hotel El Salton. (Frühstück)

TAGES-HIGHLIGHT: COMANDANCIA DE LA PLATA

Die “Comadanciade la Plata” ist das ehemalige Quartier von Fidel Castro, Che Guevara und anderen Guerilleros, die sich hier nach der missglückten Landung aus Mexico an der nahen Küste versteckt hielten. Der durch den Urwald, die Höhlen und Schluchten schwer zugängliche Ort war ideal, um die Guerillabewegung aufzubauen und in den Bergen zu versammeln. Die mit den Rebellen sympathisierenden Bergbauern wurden hier rekrutiert und zum Guerillakampf ausgebildet. Obwohl es anfangs nur Dutzend Kämpfer waren, gelang es Fidel Castro, in den internationalen Medien den Eindruck zu erwecken, als seien Tausende in den Bergen versammelt und bereit zum Kampf gegen das diktatorische Regime Bastistas. Heute kann man das Feldlazarett, in dem Che Guevara seinen Freund verarztet haben soll, sehen und ein Modell der Comandancia de la Plata im Museum. 16 Gebäude befinden sich hier, darunter die “Casa Comandante” von Fidel Castro, das Gäste- und Frauenhaus, die Küche, und die “Casa Tribunal”, das Justizgebäude. Im Museum werden außerdem noch altes Inventar und viele Fotos ausgestellt.

RUNDREISETAG 3: SANTIAGO DE CUBA

(Tagesetappe: ca. 95 km)

Fahrt nach Santiago de Cuba, unterwegs Halt bei der Wallfahrtskirche El Cobre. Die Stadt fasziniert nicht nur durch den heißen Rhythmus des Sons. Besuchen Sie eine der vielen „Casas de la Trova“, die berühmten Musikbars. Übernachtung in einem privaten Gästehaus (casa particular). (Frühstück)

TAGES-HIGHLIGHT: SANTIAGO DE CUBA

Die alte Kolonialstadt an der bezaubernden Südküste gehört wohl zu den geschichtsträchtigsten Städten Cubas. Nicht umsonst wird Sie auch als „Wiege der Revolution“ oder „heroische Stadt“ bezeichnet. Von hier gingen sämtliche politische Bewegungen für „libertad“ und gegen Sklaverei, Kolonialherrschaft und Diktatur aus. Im Parque Céspedes befindet sich das Rathaus, von dessen Balkon Fidel Castro den Sieg der Revolution verkündete. Bis 1552 trug Santiago de Cuba den Titel Hauptstadt, bevor Havanna ihn für sich beanspruchte. Als ehemaliges Zentrum des Sklavenhandels vermischten sich in Santiago Kulturen der Spanier ,Franzosen und Afrikaner zu einem besonders lebenslustigen kubanischen Mix. Und auch heute noch versprüht die zweitgrößte Stadt Kubas enormes Temperament und Aufgeschlossenheit. Nirgendwo swingt und tanzt man so unbeschwert wie hier.

RUNDREISETAG 4: SANTIAGO DE CUBA

Erkunden Sie heute die Stadt oder fahren Sie hinauf zum Gran Piedra. Die Playa Siboney ist ideal zum Relaxen. Übernachtung in einem privaten Gästehaus. (casa particular). (Ohne Verpflegung)TAGES-HIGHLIGHT: BACONAO PARK Nahe der Küste, ca. 20 km entfernt von Gran Piedra wurde im Jahre 1984 der Parque Baconao eröffnet. Auf etwa 800 qkm Fläche beherbergt das Gelände denParque Prehistórico (mit 200 künstlichen, lebensgroßen Dinosauriern), den Jardín Botánico (von der UNESCO als „Biosphärenreservat“ ausgezeichnet), einen Zoo, ein Delphinarium und ein naturkundliches Museum. Genießen Sie von verschiedenen Aussichtspunkten einen herrlichen Blick über die Gebirgskette.

RUNDREISETAG 5: BARACOA

(Tagesetappe: ca. 240 km)

Fahrt nach Guantanamó. Weiter über die Passstraße „La Farola“ –eine der atemberaubendsten Strecken Cubas – nach Baracoa. Übernachtung in einem privaten Gästehaus (casa particular). (Ohne Verpflegung)

TAGES-HIGHLIGHT: BARACOA

Schon die Anfahrt nach Baracoa ist abenteuerlich. Der Weg führt auf einem holprigen Schotterweg durch die tropische Vegetation des Humboldt Nationalparks. Es riecht überall nach Schokolade, denn die Früchte der Kakaobäume werden ganz in der Nähe verarbeitet. Als Kolumbus 1492 in die Bucht segelte, dürfte es kaum anders ausgesehen haben. Bis in die Sechzigerjahre führte keine befestigte Straße in die von Bergen eingekesselte Stadt. Heute versorgt Baracoa ganz Cuba mit Bananen, Kaffee, Kakao und Kokosnüssen, bleibt aber ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber. An den Entdecker erinnert heute eine Kolumbusstatue im Hafen und das städtische Museum in der Festung Matachin, in dem neben archäologischen Funden auch alte Karten und Tagebuchkopien des berühmten Seefahrers ausgestellt werden.

RUNDREISETAG 6: BARACOA

Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das umliegende Bergland oder zum Alexandervon-Humboldt Nationalpark. Übernachtung in einem privaten Gästehaus. (Ohne Verpflegung)

RUNDREISETAG 7: CAYO SAETIA

(Tagesetappe: ca. 170km)

Fahrt durch das Bergland zur Insel Cayo Saetía.

TAGES-HIGHLIGHT: CAYO SAETIA

Auf der Insel Cayo Saetia gibt es schöne Strände und wild lebende Tiere wie Antilopen Strauße und Wasserbüffel. Zur Insel führt eine befestigte Straße.

RUNDREISETAG 8: CAYO SAETIA

(Tagesetappe: ca. 170 km)

Nach dem Frühstück Rückgabe des Mietautos am Flughafen von Holguin oder beim gebuchten Anschlusshotel. Der Transfer erfolgt mit dem Mietwagen in Eigenregie. (Frühstück)

LageFlughafen:
SonstigesNicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Rundreise im Doppelzimmer

Rundreise im Doppelzimmer

Rundreise im Doppelzimmer

01.11.2017 - 31.10.2018 ab 480 €/Tag

Details

RUndreise im Einzelzimmer

RUndreise im Einzelzimmer

RUndreise im Einzelzimmer

01.11.2017 - 31.10.2018 ab 930 €/Tag

Details

Die genannten Preise gelten für das Zimmer (bzw. Wohnung oder Haus), nicht pro Person!

Die Preise für die Rundreisen gelten je Aufenthaltsdauer und pro Person.

Hotel merken

Wir haben leider noch keine Rückmeldungen erhalten.



  Xing  Follow us on Twitter  Follow us on Facebook  Visit our YouTube-Channel  Visit our Flickr Photo Stream  Look at our Panoramio Photos