Buchungshotline: +49 711 3260846

Anfrage

Gozo & Comino  

Faszinierende Landschaften über und unter Wasser...

Kempinski San Lawrenz - Gozo

Kempinski San Lawrenz - Gozo

Landschaft, Leute und Luxus pur...... mehr


Comino Hotel - Comino

Comino Hotel - Comino

Urlaub auf Maltas kleinster Insel...... mehr


Geografisch ist Gozo nahe bei Malta gelegen, dennoch ist die Insel Gozo ganz anders als Malta: Gozo ist kleiner, grüner und ruhiger und hat weniger Einwohner. Gozo ist eine Insel voller Geheimnisse, charmant und sagenumwoben. Barockkirchen und alte Bauernhöfe aus Stein prägen das Landschaftsbild und die Insel blickt auf 7000 Jahre Geschichte zurück. Ggantija, beispielsweise, ist das älteste von Menschen geschaffene freistehende Gebäude der Welt. Die Insel bietet eine Auswahl an geschichtlichen Stätten, Forts und herrliche Rundblicke, sowie einen der besterhaltenen, urgeschichtlichen Tempel der Inselgruppe, Ggantija.

Vom ersten Augenblick an, wenn Sie die Insel Gozo betreten, befinden Sie sich in einer anderen Welt. Wie Odysseus in Homers Odyssee, der zu Füssen der Kalypso an Land verschlagen wurde, lassen Sie alles hinter sich. Dies ist die Insel, auf der die Zeit stillsteht und die sanfte Meeresbrise Sie so zärtlich und verlockend liebkost, wie einst die Reize der Göttin den sagenhaften Wanderer einlullten.

Wie in allen Ländern, die komplett vom Meer umgeben sind, wird auch auf Gozo das Leben sehr stark vom Mittelmeer beeinflusst. So ist es nicht verwunderlich, dass jedes Jahr viele Taucher diese Insel besuchen, um ihrem Hobby zu frönen.

Aufgrund des milden Klimas während des Winters ist das Tauchen hier das ganze Jahr über möglich, bei Wassertemperaturen nie unter 14° C und bis zu 26° C im Sommer. Sogar bei stürmischem Wetter ist es möglich, auf der geschützten Seite der Inseln interessante Tauchplätze zu finden. Die Sicht unter Wasser ist selten geringer als 30 bis 50 Meter und starke Strömungen gibt es kaum in diesem Gebiet.

Eine besondere Attraktion für Taucher ist die oft atemberaubende Unterwasserlandschaft mit Ihren Steilwänden, Höhlen und Schiffswracks. Die Unterwasserfauna um die Insel bietet eine ungeahnte Vielfalt an Lebewesen und ist zugleich noch unterschiedlich von Platz zu Platz.

Die meisten der Top -Tauchplätze sind leicht vom Strand aus zu erreichen und werden mit Jeeps angefahren. Zu einigen abgelegeneren Plätzen finden aber auch regelmäßig Ausflüge mit dem Boot statt. Die große Vielfalt der Tauchplätze bietet für Anfänger ebenso wie für sehr erfahrene Taucher eine Vielfalt an Möglichkeiten und in Begleitung eines ortskundigen Tauchlehrers können die meisten Höhlen und Grotten sogar von weniger erfahrenen Tauchern erforscht werden.

All dies macht die Inseln zu einem perfekten Reiseziel, um Tauchen zu lernen oder um die taucherischen Fähigkeiten weiter zu verbessern.


  Xing  Follow us on Twitter  Follow us on Facebook  Visit our YouTube-Channel  Visit our Flickr Photo Stream  Look at our Panoramio Photos